COACHES

Das Challenger Coach-Team

Die Challenger Coaches waren allesamt Triathleten auf hohem Niveau. Es ist ihnen ein grosses Anliegen, ihr Wissen an Jugendliche weiter zu geben..

Fabienne Berger: Als ehemalige Campteilnehmerin im zweiten Challenger-Triathlon Camp und ehemalige Leistungsathletin mit nationaler und internationaler Erfahrung weiss Fabienne genau, worum es in unserem Camp geht! Als ehemalige Nachwuchstrainerin beim Wildcats Triathlon Team und als Leiterin auf mehrtägigen Radtouren hat sie schon mehrfach ihren Stil gezeigt: Geradlinig und konsequent!
Gaëlle Brack: Wie Fabienne kennt auch Gaëlle das Camp als ehemalige Teilnehmerin. Mit über zehn Jahren Erfahrung im Triathlon gibt es nichts, auf das Gaëlle keine Antwort hat. Sie weiss wie der Affe läuft, schwimmt oder Rad fährt. Deshalb sind für die Teilnehmer jede Menge wertvolle Tipps zu holen!!!
Benji Müller: Seine bescheidene Art lässt nicht erahnen, dass Benji ehemaliger Top-Athlet und langjähriges Nationalmannschaftsmitglied ist. Sein geballtes Triathlon-Wissen vermittelt er auf überzeugende Weise und zeigt den Jugendlichen beim Laufen oder auf dem Rad mal, „wo dr Bartli dr Moscht holt“!
Ueli Maass: Ueli, unser Maasster-Organisator, fordert mit seinem Programm immer wieder auch die Coaches, so dass diese am Abend dann meistens todmüde ins Bett fallen. Ueli mag unseren Campteilnehmern zwar streng erscheinen, ist privat aber nicht so… 🙂
Stephan Harsch: Unser Steph bezwingt ziemlich beschwingt Pässchen à la Alpe di Neggia… nur um sich dann ein Spässchen mit topausgerüsteten Italo-Gümmelern zu erlauben. Ein typischer Triathlet: Trainieren, essen, Kaffee&Dessert, Trainieren… doch Stephan weiss genau was er macht: Sein Fachwissen über Triathlon ist „dicke Post“!
Lukas Hänel: Angehender Sportarzt, aktiver Triathlet, immer aufgestellt, konsequent und zugleich locker. Genau die Eigenschaften, welche wir im Challenger Triathlon Camp benötigen. Kein Geheimnis ist, dass Lukas ein Liebhaber von Reibkäse ist und praktisch jede Speise damit würzt.
Andi Hollenstein: Unser erfahrenster Leiter gehört zu den Schweizer Triathleten früher Stunden und schon einiges schwimmend, velofahrend und laufend erlebt. Zudem ist er Langlauflehrer und ist daher unser Mann am Engadin Skimarathon. Er strahlt im Camp die nötige Gelassenheit im ganzen Trubel aus und auf ihn ist jederzeit verlass. Da sein Lieblingsgetränk Gazosa resp. Fizzy ist, kommt er im Tessin vollends auf seine Kosten.
David Koster: Als Triathlet mit einer gesunden Mischung aus Lockerheit, Ehrgeiz, Lebensfreude und sehr viel Kreativität versteht es Dave die Jugendlichen für den Triathlonsport zu begeistern. Von seiner Ausbildung im sozialen Bereich kann er zudem als Coach aus dem Vollen schöpfen! Seine geheime Leidenschaft sind Basler Schnitzelbänke (insbesondere Dr. FHM und Schwester Gundula).
Die Aspiranten-Coaches
Josua Bürki: Der ehemalige Camp-Teilnehmer und Leistungsathlet engagiert sich als Coach-Aspirant im Camp und kennt die Kniffs und Tricks der Campteilnehmer genau.. 😉
Giacumin Cattelan: Der ehemalige Camp-Teilnehmer und Leistungsathlet engagiert sich als Coach-Aspirant im Camp und kennt die Kniffs und Tricks der Campteilnehmer genau.. 😉